Lehrarbeit Fußball

Herzlich willkommen auf der Startseite der Dortmunder Kampfrichter,


eine gelungene Leichtathletik Veranstaltung erfreut Athleten, Trainer, Zuschauer, Sponsoren und auch die Dortmunder Kampfrichtercrew.

Dabei spielt es für die Kampfrichter eigentlich keine Rolle, ob es sich um eine „kleine Kreisveranstaltung“ oder eine „große Meisterschaft“ handelt. Alle Veranstaltungen müssen professionell organisiert und abgewickelt werden.

Ich, als Kampfrichterwartin des Kreises Dortmund, bin stolz auf mein Team und auf die Einsatzbereitschaft der Kampfrichter für die Leichtathletik im Kreis Dortmund.

Im Bereich der Ausbildung und Qualifizierung arbeite ich eng mit Carsten Hördemann, Lehrwart des Kreises, zusammen. Wir sind immer auf der Suche nach Menschen, die in unserem Team mitarbeiten möchten.

Alle gemeinsam haben wir eine Begeisterung für die Leichtathletik, die uns zu einer ganz besonderen sportlichen Gemeinschaft macht.

In diesem Sinne bis bald

Eure

Beate Klaczynski

Kreiskampfrichterwartin Dortmund

Telefon: 0231 45 55 45

Mobil: 0163/2546767

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Annegret Richter Botschafterin jiHeute vor 40 Jahren erlebte  Annegret Richter bei den Olympischen Spielen in Montreal den Höhepunkt ihrer glanzvollen Karriere, als sie über 100m in 11,08 Sekunden    vor  Renate Stecher (DDR, 11,13 Sek.) und  ihrer Teamkollegin Inge Helten (11,17 Sek.) zur Goldmedaille  stürmte und damit Sportgeschichte schrieb.

Bereits im 100m-Halbfinale sorgte  die heute 65-jährige Dortmunderin mit der damaligen Weltrekordzeit von 11,01 Sekunden für einen Paukenschlag. Deutlich in Führung liegend, ließ sie damals auf den letzten Metern nur noch austrudeln. Sonst wäre für sie mit großer Wahrscheinlichkeit  eine Zeit deutlich über 11 Sekunden möglich gewesen.

Im Finale hätte sie diese  Schallmauer eventuell unterboten, doch drei Fehlstarts bildeten keine optimalen Ausgangsbedingungen. „Beim ersten Versuch war die Zeitmessung ausgefallen. Man hat uns sehr spät zurückgeschossen. Da hatte ich einen Start erwischt wie noch nie. Damit wäre ich unter elf Sekunden geblieben,“ vermutet Annegret Richter.

 

Bildzeile: Der frühere FLVW-Präsident Hermann Korfmacher gratuliert Annegret Richter zur Ehrenmitgliedschaft; Foto: Peter Middel

Trümper KWKarl – Walter Trümper (LC Rapid) hatte mit Peter Lessing aus Ortenau noch ein Hühnchen zu rupfen, nachdem ihm dieser bei den Europameisterschaften der Senioren noch auf den letzten Metern den Crosstitel entrissen hatte. Bei den deutschen Meisterschaften in Leinfelden nahm der Rapido eindrucksvoll Revanche. Schon über 5000 Meter der M 75 ließ er seinem Kontrahenten keine Chance und erkämpfte nach 21:17,24 Minuten rund eine halbe Minute Vorsprung. Auch über 1500 Meter war Trümper der dominierende Läufer und war nach 6:01,32 Minuten seinen Widersachern 14 Sekunden voraus.

Hauchdünne 13 Zentimeter fehlten Gerhard Sieben (ASC 09 Aplerbeck) trotz ausgezeichneter 47,51 Meter am Diskustitel der M 65. Mit 41,86 Metern folgte sein Vereinskamerad Klaus Kynast auf Rang 5. Diese Platzierung gelang dem Routinier auch mit der Kugel (12,18). Dafür gab es für den Aplerbecker im Hammerwurf mit starken 44,23 Metern auf Platz 3 noch Edelmetall. Jochen Meyer machte deutlich, dass er im Dreisprung noch nichts verlernt. Er landete als Dritter der M 60 bei 10,28 Metern. 40,60 Meter wurden für den besten Speerwurf von Rainer Horstmann (beide TSV Kirchlinde) gemessen, die Platz 4 wert waren.

Alle Diskuswürfe von Bianca Overkamp (LGO) landeten jenseits der 40 – Meter – Marke, und mit 43,30 fehlten ihr am Schluss nur 39 Zentimeter am Titel der W 40. Gerlinde Münnekhoff (ASC 09 Aplerbeck) schleuderte den Hammer auf die Bronzeweite der W 55 von 34,23 Metern. Bei 26,48 Metern schlug ihr Diskus auf.( 6.). .Mz

M 60, 100 m: Peter Neumann 14,20 Sek. – 4 x 100 m: 3. TSV Kirchlinde (Peter Neumann – Jochen Meyer – Horst Hampel – Klaus Weidmann) 55,24 Sek. - M 65, Stabhoch: 4. Christof Ciba (TSV Kirchlinde) 2,60 m - M 75, 1500 m: 5. Franz – Josef Szponik 6:29,71 Min. – 5000 m: 6. Franz – Josef Szponik (LC Rapid) 23:04,51 Min. - Hammer: 10. Luigi Andreoli (ASC 09 Aplerbeck) 28,62 m -

 

Bildzeile: Karl-Walter Trümper nahm in Leinfelden erfolgreich Revanche; Foto: Horst Merz

Die Zeltlager des FLVW

Mit dem Fußballverband in die Ferien!

Besondere Atmosphäre im Lager Landenhausen

Die Jugendbegegnungsstätte Landenhausen ist in einer waldreichen Gegend des Vogelsbergkreises gelegen. Auf dem Feriengelände befindet sich ein modern ausgestattetes Wirtschaftsgebäude mit Küche und Lagerräumen, sowie einem Speiseraum und Tagesraum. In dem jüngst renovierten Sanitärgebäude befinden sich Toiletten, Duschen und Waschräume
Die Unterbringung der Teilnehmer und Teilnehmerinnen, die 8 bis 14 Jahren alt sein können, erfolgt in Zelten mit 8 - 9 Personen. Sie schlafen auf festen Liegen, die eine Schaumstoffmatratze als Auflage haben.
Direkt neben den Zelten ist ein Fußballplatz in gutem Zustand. Hinzu kommen Tischtennisplatten, ein Volleyballfeld und natürlich eine Street-Soccer-Anlage, die auch hier vom FLVW jeweils für die Maßnahme installiert wird. Gruppenräume stehen für Arbeiten in Kleingruppen zur Verfügung.
Das Leistungsangebot trägt in jedem Jahr dazu bei, dass dieses Zeltlager immer wieder ein voller Erfolg wird. So gehören folgende Angebote zum regelmäßigen Programm:
Fußball- und Tischtennisturniere, Schwimmen im Freibad, Lagerolympiade, Nachtwanderung, Lampensuchspiel, mind. 1 Tagesausflug (z.B. Salzberger Erlebnispark, Spaßbad Fulda ...) etc.
Insgesamt bekommen die Teilnehmer/innen ein unvergessliches Ferienerlebnis, sowie Spaß und Erholung in einer Gruppe junger Sportler/innen.

 

Wie kommen wir mit?

Anmeldungen sollten nach Möglichkeit in einer Gruppe mit mindestens acht Jungen oder Mädchen aus einem Verein erfolgen. So kann die Zeltverteilung besser gelöst werden. Im Regelfall laufen die Anmeldungen über dei jeweiligen FLVW-Kreise. Wir haben die Kreise fest den einzelnen Zeltlagern zugeordnet, um die Organisation einfacher zu machen. In Einzelfällen lassen sich aber auch andere Lösungen finden. Landenhausen in Hessen (zu Beginn der Sommerferien)
vom 27. Juni  - 10. Juli 2015. 

 

Kreis

Ansprechpartner

Dortmund

Parthesius

 

Heiner

0170 5269331

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bochum

Pieper

 

Thorsten

0160 96610314

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Gelsenkirchen

Neumann

 

Michael

0172 9046911

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Recklinghausen

Matecki

 

Uwe

0172 1638002

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Unna/Hamm

Ritzkat

 

Axel

0157 38202961

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Herne

Mieleck

 

Julia

0152 53925066

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Weitere Informationen können auf der Seite "Zeltlager FLVW" nachgelesen werden.

 
Vorsitzender Kreisfußballausschuss (VKFA)
Pascal Sellung

Pascal Sellung

 

Hagener Straße 267
44229 Dortmund
Telefon:
Mobile: +49 (0) 1781328288
Fax:

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Weiteres:

Aufgaben

 

  • Koordination gesamter Spielbetrieb
  • DFBnet Superuser
 
 
stellvertretender Vorsitzender
Volker Schneeloch

Volker Schneeloch

 

Varziner Straße 98
44369 Dortmund
Telefon: +49 (0) 231 3118491
Mobile: +49 (0) 17661129698
Fax:

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Weiteres:

Aufgaben

 

  • Ständige Vertretung des Vorsitzenden
  • Staffelleiter (KLB2, KLB3, KLB4)
  • Staffelleiter Entscheidungsspiele
 
 
Beisitzerin
Silvia Behr

Silvia Behr

 

Rosmarinweg 26
44267 Dortmund
Telefon: +49 (0) 2304 778022
Mobile: +49 (0) 1738924645
Fax:

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Weiteres:

Aufgaben

  • Staffelleiterin (Frauen KLA, Frauen KLB)
  • Frauenbeauftragte Kreis Dortmund
 
 
Beisitzer
Gisbert Dankowski

Gisbert Dankowski

 

Wörthstraße 20
44532 Lünen
Telefon: +49 (0) 2306 9802920
Mobile: +49 (0) 15736472429
Fax: +49 (0) 2306 9802912

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Weiteres:

Aufgaben

  • Pokalspielleiter
  • Turnierspielleiter
  • Staffelleiter Freundschaftsspiele
 
 
Beisitzer
Mario Hildebrand

Mario Hildebrand

 

Brühlweg 16
44379 Dortmund
Telefon: +49 (0) 231 614563
Mobile: +49 (0) 1725275674
Fax:

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Weiteres:

Aufgaben

 

  • Staffelleiter (KLC5, KLC6, KLC7)
 
 
Beisitzer
Lothar König

Lothar König

 

Ahornweg 6
44143 Dortmund
Telefon: +49 (0) 231 5311060
Mobile:
Fax:

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Weiteres:

Aufgaben

 

  • Staffelleiter (KLA1, KLA2)
 
 
Staffelleiter
Klaus Kosziol

Klaus Kosziol

 

Fliederweg 1
58239 Schwerte
Telefon: +49 (0) 2304 6543
Mobile: +49 (0) 1715545395
Fax:

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Weiteres:

Aufgaben

 

  • Staffelleiter (KLC2, KLC3, KLC4)
 
 
Staffelleiter
Sven Schneeloch

Sven Schneeloch

 

Varziner Straße 98
44369 Dortmund
Telefon:
Mobile: +49 (0) 172 9427536
Fax:

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Weiteres:

Aufgaben

  • Staffelleiter (KLB1, KLC1)
 
 
Obmann für Freizeit- und Breitensport
Arno Siebert

Arno Siebert

 

Karlsbank 2
44229 Dortmund
Telefon:
Mobile: +49 (0) 15110199117
Fax:

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Weiteres:

Aufgaben

 

  • Staffelleiter (Alte Herren)
 
 
Vorsitzender Kreisschiedsrichterausschuss (VKSA)
Jürgen Oelker

Jürgen Oelker

 

Olpketalstraße 68
44229 Dortmund
Telefon:
Mobile: +49 (0) 1733842699
Fax:

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Weiteres: