Schiedsrichter
×

Hinweis

Fehlende Zugriffsrechte - Datei '/images/20150523_112522.jpg'
Fehlende Zugriffsrechte - Datei '/images/terminnderungen.jpg'

Am 23. Mai fand der 2. Termin zur der kreislichen Überprüfung statt. Bei optimalen Bedingungen auf der Anlage des FC Brünninghausen kamen die
Schiedsrichter/Innen bei der Theorie und auf der Laufbahn ordenlich ins Schwitzen

(Jörg Franke, ÖMI)

 

Der KSA hat die traurige Pflicht euch mitzuteilen, dass unser langjährige Schiedsrichterkollege Siegmund Lange im Alter von 76 Jahren verstorben ist.

 

Wie wir erst heute erfahren haben, verstarb Siegmund bereits am 01.05.2015 nach langer, schwerer Krankheit.

 

Siegmund legte am 05.11.1976 seine Schiedsrichterprüfung ab und war somit fast 40 Jahre als Schiedsrichter für unseren Kreis aktiv. Bis zu seiner Erkrankung leitete er noch regelmäßig seine Spiele und war auch dann, wenn er nicht selbst "an der Pfeife" war, auf vielen Dortmunder Sportplätzen anzutreffen.

 

Die Schiedsrichtervereinigung verliert mit Siegmund einen aufrichtigen, engagierten und humorvollen Schiedsrichter und Freund, dem wir ein ehrendes Gedenken bewahren.

 

Unser Mitgefühl gilt seinen Angehörigen.

 

Schiedsrichter-Ausschuss-Dortmund

05.05.2015

terminnderungen

 

Wie auf der Schulungsveranstaltung April 2015 bekanntgegeben, wurde die Terminplanung für das restliche Jahr angepasst.

 

Die aktuelle Terminplanung findet ihr im Downloadbereich bzw. unter folgendem Link:

 

Terminplanung 2015 (Stand: 25.04.2015)

Wie am Freitag auf der kreislichen Schulung besprochen sind nun alle Regelfragen, die für die Leistungsprüfung im Mai relevant sind, im Downloadbereich eingestellt.

 

Der KSA wünscht allen Schiedsrichtern viel Erfolg bei der Vorbereitung!

 

Hier geht es direkt zu den Regelfragen

Liebe Sportkameraden / innen,

 

der KSA Dortmund hat die traurige Pflicht, Euch mitzuteilen, dass Karl-Heinz Kopeka heute verstorben ist.

 

Der Träger der Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland verstarb heute nach kurzer Krankheit.

 

Wir alle verlieren mit Karl einen aufrichtigen, humorvollen Schiedsrichter, der sich insbesondere für die Belange unserer Nachwuchsschiedsrichter/ Innen eingesetzt hat

 

Wir trauern mit allen, die ihn kannten, die ihn liebten und geschätzt haben.

 

Karl, alle Mitglieder der Schiedsrichtervereinigung Dortmund werden dich in Erinnerung behalten und dir stets ein ehrendes Gedenken bewahren.