Schiedsrichter
×

Hinweis

Fehlende Zugriffsrechte - Datei '/images/schiri1.jpg'
Fehlende Zugriffsrechte - Datei '/images/20150523_112522.jpg'
Fehlende Zugriffsrechte - Datei '/images/terminnderungen.jpg'

Unsere Schiedsrichtervereinigung ehrt die Aufsteiger:

Wie in jedem Jahr wurden die Aufsteiger, egal ob B oder Westfalenliga, zu einem gemütlichen Miteinander eingeladen. So erfolgreich wie im Jahr 2015 waren wir schon lange nicht mehr. Neben den üblichen Aufstiegen
in den kreislichen Ligen und der Bezirksliga, schafften es gleich drei Kameraden auf Verbandsebene einen Sprung nach oben zu machen. Viel Erfolg in der neuen
Klasse - weiter so ! 

(JF ÖMI)

schiri1Der Verbandsschiedsrichterausschuss hat die Aufsteiger der Schiedsrichter auf Verbandsebene bekannt gegeben. Drei Dortmunder "Schwarzkittel" sind in eine höhere Klasse aufgestiegen:

 

Marian Zabell (24 Jahre) vom BVB 09 schaffte den Sprung von der Landesliga in die Westfalenliga. Wie hoch die Leistung zu bewerten ist, sieht man daran, das im Verbandsgebiet Westfalen nur 11 Schiedsrichter den Aufstieg schafften.

 

Dennis Joseph (23 Jahre) vom EtuS/DJK Schwerte und Timo Gansloweit (19 Jahre) vom SC Husen Kurl haben nach ihren guten Leistungen in der Bezirksliga die Landesliga erreicht. Hier stellte der Kreis Dortmund zwei, bei 20 Aufsteigern in Westfalen.

 

Herzlichen Glückwunsch zum Aufstieg und viel Erfolg in den neuen Spielklassen.

 

 

Einige Schiedsrichter/Innen haben ihre Ergebnisse der kreislichen Überprüfung angefordert.

Alle Anfragen werden im Laufe der nächsten Woche per Mail beantwortet. Bis dahin bitte ich um ein wenig Geduld!

 

Jürgen Oelker, stv. VKSA/KSL

Am 23. Mai fand der 2. Termin zur der kreislichen Überprüfung statt. Bei optimalen Bedingungen auf der Anlage des FC Brünninghausen kamen die
Schiedsrichter/Innen bei der Theorie und auf der Laufbahn ordenlich ins Schwitzen

(Jörg Franke, ÖMI)

 

Der KSA hat die traurige Pflicht euch mitzuteilen, dass unser langjährige Schiedsrichterkollege Siegmund Lange im Alter von 76 Jahren verstorben ist.

 

Wie wir erst heute erfahren haben, verstarb Siegmund bereits am 01.05.2015 nach langer, schwerer Krankheit.

 

Siegmund legte am 05.11.1976 seine Schiedsrichterprüfung ab und war somit fast 40 Jahre als Schiedsrichter für unseren Kreis aktiv. Bis zu seiner Erkrankung leitete er noch regelmäßig seine Spiele und war auch dann, wenn er nicht selbst "an der Pfeife" war, auf vielen Dortmunder Sportplätzen anzutreffen.

 

Die Schiedsrichtervereinigung verliert mit Siegmund einen aufrichtigen, engagierten und humorvollen Schiedsrichter und Freund, dem wir ein ehrendes Gedenken bewahren.

 

Unser Mitgefühl gilt seinen Angehörigen.

 

Schiedsrichter-Ausschuss-Dortmund

05.05.2015

Unterkategorien