Schiedsrichter
terminnderungenLiebe Schiedsrichterinnen,
liebe Schiedsrichter,

der KSA hat aufgrund einiger Terminkonflikte nochmals geringfügige Änderungen an der Terminplanung für das Jahr 2017 vornehmen müssen.

Als Anhang zu diesem Beitrag stellen wir Euch die im KSA verabschiedete Terminplanung für das 1. Halbjahr 2017 zur Verfügung. Wir bitten um Beachtung.

Ein Hinweis zur kreislichen Leistungsprüfung:

Die Teilnahme an der kreislichen Leistungsprüfung ist für alle SR der Junioren und der Schiedsrichter bis zur KLA Pflicht. Wir bitten Euch, die vorgesehenen Termine bereits jetzt vorzumerken. Es wird nach Beschluss im KSA über diese drei Termine hinaus keinen weiteren Prüfungstermin mehr geben.
Anhänge:
Diese Datei herunterladen (Termine 2017-1. Halbjahr.pdf)Termine 2017-1. Halbjahr.pdf[Terminplanung 1. Halbjahr 2017]57 kB

Die DFB-Schiedsrichterzeitung für die Monate März/April 2017 ist online und kann unter folgendem Link abgerufen:

DFB-Schiedsrichterzeitung März/April 2017

Themen:
  • Titelthema: Neue Perspektiven
    Der Video-Assistent in der Testphase
  • "Wir brauchen vor allem Geduld"
    Gespräch mit Hellmut Krug
  • Panorama
  • Report: So viele Impulse wie noch nie
  • Regel-Test: Das Verhalten des Torwarts
  • Analyse: Ein Schlag ohne Folgen
  • Frauen: Als Team an der Spitze
  • Lehrwesen: Unsportlichkeiten entgegentreten
  • Futsal: Quantensprünge in der Halle
  • Aus den Verbänden
  • Vorschau 3/2017

Viel Vergnügen beim Durchstöbern wünscht euch euer

KSA Dortmund

Hinweis:

Die Regelfragen der SR-Zeitung bilden zusammen mit den an den Schulungsabenden besprochenen Regelfragen die Grundlage für die Leistungsprüfung 2017!

Archiv SR-Zeitung

SR-Regelfragen

Die DFB-Schiedsrichterzeitung für die Monate Januar/Februar 2017 ist online und kann unter folgendem Link abgerufen:

DFB-Schiedsrichterzeitung Januar/Februar 2017

Themen:
  • Titelthema: "Neue Technologien nutzen"
  • Gespräch mit DFB-Vizepräsident Ronny Zimmermann
  • Panorama
  • Lehrwesen: Der Schiedsrichter als Persönlichkeit
  • Regel-Test: Fragen aus den Verbänden
  • Analyse: Einwurf am ganz falschen Ort
  • Blick in die Presse
  • Tagung: Drei Tage für die Zukunft
  • Report: Was kostet der falsche Pfiff?
  • Aus den Verbänden
  • Vorschau 2/2017

 Viel Vergnügen beim Durchstöbern wünscht euch euer

KSA Dortmund

Hinweis:

Die Regelfragen der SR-Zeitung bilden zusammen mit den an den Schulungsabenden besprochenen Regelfragen die Grundlage für die Leistungsprüfung 2017!

Archiv SR-Zeitung

SR-Regelfragen

Aus aktuellem Anlass folgende Information der DFB-Schiedsrichterkommision:

 
OUTFIT-REGEL: LIEBER BUNT ALS ERFRIEREN

In den kalten Wintermonaten kommen zur klassischen Ausrüstung eines Spielers (Trikot, kurze Hose, Stutzen, Schienbeinschoner & Schuhe) meist auch Unterziehhemden und/oder Unterziehhosen/Leggings zum Schutz vor Kälte hinzu. Dabei hat der Schiedsrichter gemäß Regel 4 zu beurteilen, ob die Unterziehhemden in der Hauptfarbe der Ärmel des Trikots gehalten sind und die Unterziehhosen der Hauptfarbe der kurzen Hosen oder des untersten Teils der Hose entsprechen. Auch sollen dabei alle Spieler einer Mannschaft dieselbe Farbe tragen.

Dem gegenüber steht die Sorgfaltspflicht eines Schiedsrichters (Regel 5), gerade im Junioren/innen-Bereich, bei starker Kälte auf die angemessene Bekleidung der Beteiligten zu achten. Dabei muss uns bewusst sein, wie es auch im praktischen Leitfaden für Spieloffizielle beschrieben ist (S. 94, Fußball-Regeln), dass die voranstehenden Anforderungen an einen Kälteschutz vor allem im unteren Amateurbereich oft nicht gewährleistet werden können.

In diesem Sinne, als Schiedsrichter im "Geist des Fußballs" und mit gesundem Menschenverstand zu entscheiden, hält die DFB-Schiedsrichterkommission Amateure deshalb die folgende Durchsetzung der Fußball-Regeln im unteren Amateurbereich (betrifft Junioren/innen-Bereich auf Kreis-/Bezirksebene) bei starker Kälte für möglich:

 

  • Vorrangig ist die Gesundheit der Spieler
  • Trikots, kurze Hosen und Stutzen der beiden Teams sollen sich farbig klar voneinander unterscheiden und sind grundsätzlich sichtbar zu tragen

 

Kurze Thermohosen oder lange Unterziehhosen/Leggings sowie, falls im Einzelfall keine Langarmtrikots vorhanden sind, lange Unterziehhemden können auch dann ausnahmsweise akzeptiert werden, wenn sie den oben stehenden Farbvorgaben nicht entsprechen, aber mangels Alternativen zum Schutz vor Kälte notwendig sind!!!

 

Herzliche Grüße

KSA Dortmund

Quelle: www.dfb.de

terminnderungenLiebe Schiedsrichterinnen,
liebe Schiedsrichter,

zunächst einmal alles Gute für das Jahr 2017! Mögen sich alle Ziele erreichen lassen, die sich jede/jeder Einzelne selbst gesteckt hat. Und das natürlich bei bester Gesundheit!!

Als Anhang zu diesem Beitrag stellen wir Euch die im KSA verabschiedete Terminplanung für das Jahr 2017 zur Verfügung. Wir bitten um Beachtung.

Einige Veranstaltungsorte befinden sich derzeit noch in der Abstimmung. Ihr erhaltet eine komplettierte Übersicht, sobald alle Räumlichkeiten bestätigt sind.

Ein Hinweis zur kreislichen Leistungsprüfung:

Die Teilnahme an der kreislichen Leistungsprüfung ist für alle SR der Junioren und der Schiedsrichter bis zur KLA Pflicht. Wir bitten Euch, die vorgesehenen Termine bereits jetzt vorzumerken. Es wird nach Beschluss im KSA über diese drei Termine hinaus keinen weiteren Prüfungstermin mehr geben.

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (20170103 Termine2017-Planung.pdf)20170103 Termine2017-Planung.pdf[Terminplanung 2017]69 kB