Schiedsrichter

10847943 XXL 1024x685

Einen Erfahrungsaustausch der besonderen Art durfte ein Dortmunder Schiedsrichter-Quartett im Dezember im Rahmen einer Reise nach Großbritannien erleben.

Pawel Bartoszek (Mitglied des Kreisschiedsrichterausschusses) ist es gelungen, Kontakt zum Lehrwart der Liverpool County FA, Steve Brand, zu knüpfen und gemeinsam mit diesem einen Erfahrungsaustausch unter deutschen und englischen Schiedsrichtern ins Leben zu rufen.

Nachdem die Idee allseits auf fruchtbaren Boden fiel und die Modalitäten geklärt waren, machte sich Pawel Bartoszek gemeinsam mit den Dortmunder Schiedsrichtern Sebastian Strube (SV Westrich), Yannick Rupert und Timo Gansloweit (beide SC Husen Kurl) zum Kennenlernen auf den Weg nach Manchester. Von dort reisten sie nach Liverpool weiter, wo sie in der Nähe des Anfield Stadions die Stadt des aktuellen Champions-League-Siegers erkundeten. Natürlich war ein Besuch der Heimspielstätte des FC Liverpool ein Muss.

Im Rahmen des Austauschprogramms wurde zunächst ein Anwärterlehrgang der FA besucht und das Spiel der Football League One zwischen den Tranmere Rovers und Accrington Stanley angesehen.

Auch die Praxis kam nicht zu kurz: Sebastian Strube, Yannick Rupert und Timo Gansloweit leiteten zusätzlich ein Juniorenspiel zwischen Everton FC und Leicester City auf der Finch Farm, dem Trainingsgelände der Everton Academy.

Nachdem schon das Stadion an der Anfield Road besichtigt wurde, durfte auf dem Rückweg ein Abstecher zum altehrwürdigen Old Trafford Stadion, Heimat von Manchester United, nicht fehlen.

Im Rahmen des Austausches wurde selbstverständlich auch eine Einladung an die Schiedsrichter der Liverpool County FA zu einer Spielleitung in Dortmund ausgesprochen. Dem Gegenbesuch blickt die Dortmunder Schiedsrichtervereinigung bereits jetzt erfreut entgegen!