Leichtathletik


HansenLaura jiZum ungünstigsten Zeitpunkt am Beginn der Sommersaison hatte sich Maximilian Feist (LG Olympia) eine Infektion zugezogen und fiel zwei Wochen aus. Jetzt machte er sich daran, Versäumtes nachzuholen und präsentierte sich im belgischen Kortrijk rechtzeitig vor dem Saisonhöhepunkt in hervorragender Verfassung.

Über 1500 Meter drückte er seine Bestzeit um rund zwei Sekunden auf vorzügliche 3:45,71 Minuten, und qualifizierte sich für die deutschen Meisterschaften in Berlin. Damit erhöht sich die Zahl der LGO -Normerfüller für die „Deutschen“ auf sieben Athleten.

Nach einer langwierigen Verletzung meldete sich Laura Hansen über 800 Meter zurück und ihr Comeback sah mit 2:12,94 Minuten recht viel versprechend aus. „Darauf lässt sich aufbauen", meinte Laura zuversichtlich. Nach mehreren vergeblichen Angriffen auf die markanten viereinhalb Minuten über 1500 Meter gelang der WU 20-Mittelstrecklerin Verena Meisl mit hervorragenden 4:28,11 Minuten endlich die erhoffte Bestzeit. Sie kletterte damit auf Platz 8 der aktuellen deutschen Rangliste.

Lasse Funk war nach einem Bummelrennen über 800 Meter der MU 20 Herr der Lage und setzte sich in 1:55,37 Minuten durch. Das wichtigste Ergebnis aus LGO-Sicht beim Sommersportfest des TV Attendorn war nach einer Verletzung der gelungene Sprinttest von Emil Bekker . Bei 2,5 Meter/Sekunde Gegenwind wurde er über 100 Meter mit 11,62 Sekunden gestoppt und lief die 200 Meter in 23,13 Sekunden (-1,6).

Zu einem Überraschungssieg kam Henrik Krause beim „Internationalen“ in Paderborn. Er entschied nach 48,89 Sekunden die 400 Meter vor dem Gladbecker Felix Witte (49,01) für sich. Franziska Käppler zeigte durch 57,47 Sekunden im Langsprint, dass sie wieder auf dem Weg zu alter Stärke ist. 

Ergebnisse

Paderborn, Frauen, 200 m: Marilena Scharff (alle LGO) 25,15 Sek. - Dreisprung: Anja Baluch 10,97 m, Laura Zieher (beide Teutonia Lanstrop) 10,01 m
Kortrijk, Männer, 1500 m: Steffen Baxheinrich 3:51,38 Min., Max Nores 3:57,52 Min., Constantin Feist 4:00,67 Min., Leon Straub 4:02,00 Min.
Minden, Männer, 5000 m: Derk Steffens 16:02,07 Min. -
Hünxe, MU 16, 5000 m: Lars Francken 17:58 Min.
Best (NL), WU 20, 3000 m Bahngehen: Charlotte Peter (alle LGO) 16:49,81 Min.

Symbol KameraLaura Hansen (Archiv-Foto) kommt wieder in Tritt.
(Foto: Peter Middel)