Leichtathletik

Werl Maximilian Feist jiBeim 30. Straßenlauf der DJK Werl erzielten Läuferinnen und Läufer der LG Olympia bei Sonnenschein und böigem Wind einige respektable Leistungen.

So dominierte Maximilian Feist (Foto) über 5km in starken 15:16 Minuten. Er hatte einen Vorsprung von 1:06 Minuten vor der nachfolgenden Konkurrenz. Sebastian Niehues gefiel als Vierter im Gesamteinlauf in 16:52 Minuten (2. U20). Lasse Funck erfreute bei seinem 5km-Debüt als Sieger der Klasse U18 in 17:14 Minuten. Angelina Geitz verbesserte ihre persönliche Bestzeit über 5km deutlich auf 19:09 Minuten (2 U18). Tessa Krämer (20:39 Min.), die in der Klasse W16 vornlag, und Lieselotte Langenohl (21:30 Min. 2. U16) debütierten auf der 5km-Distanz und erfreuten dabei mit ansprechenden Leistungen. Sie wurden unterstützt von ihrem Trainer Christof Neuhaus, der direkt vom Trainerlehrgang in Kaiserau zum Startschuss in Werl kam.

Den Zwillingen Lisanne und Marleen Neumeier gelang in der Klasse U18 über 10km in 42:52 bzw. 43:03 Minuten ein eindrucksvoller Doppelerfolg. „Beide werden damit am Jahresende in der deutschen U18 Bestenliste ganz weit vorn zu finden sein“, ist sich LGO-Coach Pierre Ayadi sicher.