Leichtathletik

Schmidt Sandra jiDurch das weiterhin sommerliche Wetter finden viele Läufe bei ungewohnten Temperaturen statt. Oder die Sonne hat ein Einsehen und versteckt sich etwas.

Für den Phoenixsee-Halbmarathon waren die Bedingungen aber hervorragend und so kamen viele Bittermärker ins Ziel, wo sie von ihren Vereinskollegen bei Verpflegung begrüßt wurden. Sandra Schmidt meldete sich nach einer Pause mit starken 1:27:59 zurück und belegte den fünften Platz bei den Frauen und Platz drei in der W30. Ralf Ermler, 1:31:53 und Michael Poletto, 1:33:06, zeigten in der M55 als 6. und 8. ihr können bei den Senioren. Die Seniorinnen waren natürlich auch dabei. In der W65 gab es einen Doppelsieg durch Brigitte Höhn (2:00:32) und Marita Achenbach (2:02:57). In der M70 musste sich Uwe Bekel mit dem undankbaren 4. Platz in 1:59:14 begnügen. Persönliche Bestzeiten gab es für Arne van den Brink (1:37:02, 19. M40), Daniel Schwanekamp (1:39:01, 25. M40) und Sebastian Holz (1:45:50, 71. M35). Einen Sieg in der W50 gelang Andrea Bussmann beim Lauf in Mengede. Sie benötigte 0:27:55 für die fünf Kilometer.

Über die gleiche Strecke Siegreich war Marita Achenbach beim Campuslauf. sie kam in 0 26:46 ins Ziel, Timm Fanselow wurde hier 4. der M30 in 0:22:16.Köln stellte sich als ideales Pflaster für Stefan Reinke heraus. Beim Marathon in der Domstadt lief er neue persönliche Bestzeit und kam nach 3:49:11 über die Linie. Jonas Lenz in 3:14:52 und Sergej Demykin 3:43:49 waren die weiteren Bittermärker hier. In Essen gab es sommerliche Gefühle am Baldeneysee, wo der Marathon bei strahlendem Sonnenschein stattfand. Hans-Jürgen Drechsler war nach 4:44:12 im Ziel am Regattahaus.

Weitere Ergebnisse Halbmarathon Phoenixsee: Nicklars Achenbach. 1:37:00, 23. M35; Sebastian Bolha, 1:39:31, 29. M40; Frank Schülke, 1:39:37, 12. M55; Thomas Stachowiak, 1:42:42, 16. M55; Kai Klimkiewicz, 1:42:48, 42. M40; Andreas Müller, 1:44:56, 43. M50; Timm Fanselow, 1:46:55, 63. M30; Marwin Achenbach, 1:52:13, 95. M35; Andrea Schulze-Velmede, 1:54:52, 5. W55; Marc Richter, 1:55:19, 115. M35. Köln: Annemarie Kirch, 1:48:15, 121. W45. Rhein-City-Run Düsseldorf: Sergej Demykin, 1:42:16, 27. M50. Bottwartal: Bernd Kaufhold, 2:03:15, 135. M45. Stimberg Haardlauf Erkenschwick, 5 km: Thomas Karcz, 0:22:08, 6. M45; 10,3 km: Thomas Karcz, 0:56:31, 6. M45. Campuslauf Dortmund, 10 km: Jörg-Peter Zöllner, 0:48:26, 62. Gesamt.

Symbol Kamera Sandra Schmidt überzeugte mit einer starken Halbmarathon-Zeit.

Aktuelles der Kampfrichter

Im April 2016 veranstaltet der LA Kreis Dortmund eine Kampfrichtergrundausbildung in Kooperation mit dem LA Kreis Unna-Hamm. Die Kompaktausbildung...
„Auf die Dortmunder Kampfrichter ist Verlass. Sie arbeiten gründlich, ordentlich und mit großem Engagement,“ erklärte Hans Schulz anlässlich eines Abendessens...
Am diesjährigen Halloween-Wochenende fand im Rahmen der Kooperation mit dem Kreis Unna/Hamm in Dortmund die Kampfrichter-Grundausbildung statt. Aufgrund anderer Veranstaltungen standen...
Sieben neue Regelkundige haben nach dem ersten Lehrgang im März dieses Jahres die Prüfungen bestanden und können bei Veranstaltungen...
I m März 2015 führt der LA Kreis Dortmund eine Kampfrichtergrundausbildung in Kooperation mit dem LA Kreis Unna-Hamm durch. „Damit...