Leichtathletik

fischer michael werl18 jiAm vergangenen Donnerstag wurden im baden-württembergischen Schwäbisch Gmünd die diesjährigen Deutschen Hochschul-Meisterschaften ausgetragen.

Von der LG Olympia waren Michael Fischer und Sara van Ohlenim Diskuswurf für die TU Dortmund am Start. Michael Fischer konnte hierbei im dritten Versuch seine bisherige Saisonbestmarke um über einen Meter auf starke 49,74 Meter verbessern und sicherte sich damit die Silbermedaille hinter Sebastian Dietl (Uni Münster; 52,69 m). Im Diskuswurf der Frauen erzielte Sara van Ohlen 41,09 Meter und gewann "Bronze" hinter Evi Weber (HS Landshut) und Rebecca Müller (Uni Frankfurt/Main). Mit ihrer Weite verpasste Sara van Ohlen eine neue Saisonbestleistung nur knapp.

Symbol KameraMichael Fischer verbesserte in Schwäbisch Gmünd seine Saisonbestmarke um einen Meter. Foto: Fischer

Aktuelles der Kampfrichter

Im April 2016 veranstaltet der LA Kreis Dortmund eine Kampfrichtergrundausbildung in Kooperation mit dem LA Kreis Unna-Hamm. Die Kompaktausbildung...
„Auf die Dortmunder Kampfrichter ist Verlass. Sie arbeiten gründlich, ordentlich und mit großem Engagement,“ erklärte Hans Schulz anlässlich eines Abendessens...
Am diesjährigen Halloween-Wochenende fand im Rahmen der Kooperation mit dem Kreis Unna/Hamm in Dortmund die Kampfrichter-Grundausbildung statt. Aufgrund anderer Veranstaltungen standen...
Sieben neue Regelkundige haben nach dem ersten Lehrgang im März dieses Jahres die Prüfungen bestanden und können bei Veranstaltungen...
I m März 2015 führt der LA Kreis Dortmund eine Kampfrichtergrundausbildung in Kooperation mit dem LA Kreis Unna-Hamm durch. „Damit...