Leichtathletik

Blume Pia 5 1 jiAls sich Stabhochspringerin Pia Blume (LG Olympia) bei den NRW-Titelkämpfen als Vizemeisterin der WU 18 auf vorzügliche 3,55 Meter verbesserte, dachte sie erstmals darüber nach, ob ihr nicht auch die WU 20-Qualifikation für die deutschen Jugendmeisterschaften von 3,65 Metern möglich sein würde.

Jetzt konnte sie diesen Traum realisieren. In der Körnighalle meisterte sie mit dem zweiten Anlauf diese Höhe und bejubelte die Fahrkarte zu den deutschen U 20-Meisterschaften. Zoe Jakob (WU 20) meisterte diese Höhe bei ihrem dritten Versuch. Damit werden die jungen „Stabis“ von Trainer Kai Atzbacher in Halle mit drei Athleten vertreten sein, denn auch der A-Jugendliche Constantin Rutsch erfüllte mit 4,85 Metern bereits die Norm.

Stabhochsprung, MU 20: Finn Atzbacher 4,10 m – MU 18: Jonas Wolf 4,10 m – M14: Jonas Frey 2,65 m., Julian Windeler (alle LGO) 2,65 m

Symbol KameraPia Blume schwingt sich über 3,65m.
(Foto: Peter Middel)

Aktuelles der Kampfrichter

Im April 2016 veranstaltet der LA Kreis Dortmund eine Kampfrichtergrundausbildung in Kooperation mit dem LA Kreis Unna-Hamm. Die Kompaktausbildung...
„Auf die Dortmunder Kampfrichter ist Verlass. Sie arbeiten gründlich, ordentlich und mit großem Engagement,“ erklärte Hans Schulz anlässlich eines Abendessens...
Am diesjährigen Halloween-Wochenende fand im Rahmen der Kooperation mit dem Kreis Unna/Hamm in Dortmund die Kampfrichter-Grundausbildung statt. Aufgrund anderer Veranstaltungen standen...
Sieben neue Regelkundige haben nach dem ersten Lehrgang im März dieses Jahres die Prüfungen bestanden und können bei Veranstaltungen...
I m März 2015 führt der LA Kreis Dortmund eine Kampfrichtergrundausbildung in Kooperation mit dem LA Kreis Unna-Hamm durch. „Damit...