Leichtathletik
Lohrheidestadion jiDie Deutschen U 16-Meisterschaften werden am 16./17. August im Wattenscheider Lohrheide-Stadion (Foto) ausgetragen. Dies beschloss das Präsidium des DLV mit Zustimmung des DLV-Verbandsrates am Rande des DLV-Verbandstages in Darmstadt.

Das Stadion an der Lohrheidestraße war in den letzten Jahren mehrfach Austragungsort von nationalen Meisterschaften. Von 2007 bis 2010 fand jährlich dort die DLV-Gala statt. „Bei unserer Bewerbung haben wir die Stadt Bochum sofort mit einbezogen, um die Unterstützung im August sicherzustellen“, teilte der Vorsitzende des Kreis-Leichtathletik-Ausschusses, Hans-Hermann Brunholt, mit.

 Vergeben wurde zudem die Team-DM der Senioren nach Baunatal (22. September 2018). Keine Entscheidung fiel in der Frage nach dem Ausländerstartrecht bei Deutschen Meisterschaften. Hier wartet der DLV eine Grundsatzentscheidung des Europäischen Gerichtshofes ab, die für 2018 erwartet wird. Die Deutschen Leichtathletik-Meisterschaften sollen 2019 im Berliner Olympiastadion stattfinden. Ein Termin steht noch nicht fest

Vorverkauf für Leichtathletik-EM 2018 auf Rekordniveau
Positive Nachrichten gibt es im Vorfeld der Leichtathletik-Europameisterschaften 2018, die vom 6. bis 12. August in Berlin stattfinden. Wie Frank Kowalski, Geschäftsführer BEM 2018, mitteilte, sind bisher mehr als 90.000 EM-Tickets verkauft. Erste Kategorien sind bereits ausverkauft. "Diese Rekordzahlen im Vorverkauf hat es in der Geschichte von Leichtathletik-Europameisterschaften noch nicht gegeben", sagte Kowalski.

Weitere Leichtathletik-Höhepunkte im nächsten Jahr sind unter anderem die Deutschen Hallen-Meisterschaften in Dortmund (17./18. Februar 2018), die Hallen-Weltmeisterschaften in Birmingham Großbritannien; 1. bis 4. März 2018), das Mehrkampf-Meeting in Ratingen (16./17. Juni 2018) sowie die Deutschen Meisterschaften in Nürnberg (21./22. Juli 2018). Die DM in Nürnberg ist für die deutschen Athleten gleichzeitig die letzte Möglichkeit, sich für die EM in Berlin zu qualifizieren.