Leichtathletik

Bittermark Dr. DroeseUnser Herz - warum wir unserem Motor erst Beachtung schenken, wenn er nicht mehr rund läuft.

Unter diesem Motto kamen am Mittwoch Abend 35 Läuferinnen und Läufer des LT Bittermark Dortmund im Saal der Gaststätte „Zum Muskelkater“ zusammen, um sich für das Thema Herz/Kreislauf – Prävention sensibilisieren zu lassen.

Dr. Karsten Dröse, niedergelassener Kardiologe und Sportmediziner, erklärte den anwesenden Ausdauersportlern, warum es gerade für sie wichtig ist, sich spätestens ab dem 40. Lebensjahr regelmäßig alle 2 – 3 Jahre vorbeugend untersuchen zu lassen. Dabei sollte die Untersuchung auf die Erfordernisse der Sportler als Läufer abgestimmt sein.

Dr. Dröse beantwortete alle Fragen sehr verständlich und ausführlich. Er verwies auch auf Länder wie Italien und Frankreich, in denen die Prävention viel früher anfängt und für Vereinssportler verpflichtend ist.

So verließen die Teilnehmer die Veranstaltung in der Absicht, ihre Vorsorge im Bereich des Themas Herz zu überdenken.

Bildzeile: Dr. Karsten Droese; Foto: Rüdiger Arnold