Fußball Senioren

Kreisjugend edited3 editedDeutlicher hätte das Votum nicht ausfallen können: Auf dem Kreisjugendtag am Donnerstag im Saal der Dortmunder Stadtwerke wurde Andreas Edelstein (46) von den Delegierten ohne Gegenstimme als Vorsitzender des Kreis-Jugendausschusses in seinem Amt bestätigt. Nur er selbst hatte sich bei der Wahl seiner Stimme enthalten.

Nach dem Rücktritt der nach dem Tode ihres Mannes Jens-Peter Behr im Januar 2018 zur Kreiskassiererin berufenen Silvia Behr hatte Andreas Edelstein den Kreis-Jugendausschuss kommissarisch geleitet und nun bei der Abstimmung das volle Vertrauen der Vereine aus Dortmund, Lünen und Schwerte für die neue dreijährige Legislaturperiode erhalten.

Brünninghausen Pokal editedLüner SV gegen den FC Brünninghausen und Ay Yildiz Derne gegen den TuS Eichlinghofen: So lautet das Halbfinale im kik-Kreispokal 2018/19. Nachdem sich der LSV (2:1 beim TuS Bövinghausen) und Ay Yildiz (1:0 gegen den SV Brackel 06) bereits in der vergangenen Woche für die Vorschlussrunde qualifiziert hatten, zogen am Mittwoch der FC Brünninghausen (9:8 nach Elfmeterschießen im Oberliga-Derby gegen den ASC 09) und überraschend auch der TuS Eichlinghofen (3:0 im Südwest-Derby gegen den Hombrucher SV) nach.

Im Fokus des Viertelfinals stand zweifelsohne das Gipfeltreffen der beiden Dortmunder Oberligisten im Stadion am Hombruchsfeld. Während Brünninghausens Trainer Maximilian Borchmann zahlreiche wichtige Akteure verletzungsbedingt ersetzen musste und weiteren Stammspielern eine Verschnaufpause gönnte, waren die Aplerbecker mit der kompletten Garnitur angereist und gingen aufgrund der personellen Situation als leichter Favorit in die Partie. Doch nach einer schwierigen Anfangsphase, in der sie den starken Kevin Brümmer nicht unter Kontrolle brachten, fanden die Gastgeber deutlich besser ins Spiel und hatten sich das 2:2-Remis nach 90 Minuten vollauf verdient.

kik kreispokalFaustdicke Überraschung im Viertelfinale des kik-Kreispokals: A-Ligist SF Ay Yildiz Derne steht nach einem 1:0-Erfolg am Mittwochabend gegen den Landesligisten SV Brackel 06 ebenso in der Runde der letzten Vier wie Westfalenligist Lüner SV, der sich beim Bezirksliga-Spitzenreiter TuS Bövinghausen mit 2:1 durchsetzte.

Die Freude bei den Dernern war groß, als Kürsat Can in der 67. Minute der Siegtreffer für den Außenseiter gelang. Ay Yildiz-Trainer Yasin Yanik hatte mit seiner Personalentscheidung goldrichtig gelegen, denn der Torschütze war erst fünf Minuten zuvor eingewechselt worden. Enttäuschung hingegen bei den favorisierten Brackelern, die im Achtelfinale noch den Westfalenligisten Westfalia Wickede ausgeschaltet hatten.

Frauen KreispokalWambeler SV gegen die DJK Eintracht Dorstfeld: So lautet das Endspiel im Teamsport Philipp-Kreispokal 2018/19 der Frauen. Während sich Bezirksligist Wambel im Halbfinale gegen seinen Liga-Konkurrenten TuS Eichlinghofen mit 1:0 durchsetzte, gewann Landesligist Dorstfeld seine Vorschlussrunden-Partie gegen den Bezirksligisten Westfalia Wickede mit 4:2.

Ausgesprochen eng ging es am Mittwochabend im Bezirksliga-Derby zwischen Wambel und Eichlinghofen zu. In dieser bis zuletzt offenen Begegnung erzielte Katrin Pekelis in der 59. Minute das „goldene“ Tor für die Mannschaft von Trainer Markus Schwarz.

kik kreispokalDas Viertelfinale im kik-Kreispokal ist nach etlichen Spielverlegungen endlich komplett. Nach dem Hombrucher SV qualifizierte sich als letzte Mannschaft der SV Brackel 06 für die Runde der letzten Acht.

Der Landesligist gewann das Hellweg-Derby am Donnerstag gegen den Westfalenligisten Westfalia Wickede mit 1:0. Yassir Mhani machte mit seinem „goldenen“ Tor in der 57. Minute die Überraschung perfekt. Der Titelträger der Jahre 2015 bis 2017 ist damit ebenso ausgeschieden wie Vorjahressieger BSV Schüren, der am TuS Bövinghausen gescheitert war.