Fußball Senioren
×

Hinweis

Fehlende Zugriffsrechte - Datei '/images/stadtmeister_2.jpg'
Fehlende Zugriffsrechte - Datei '/images/schren.jpg'
Fehlende Zugriffsrechte - Datei '/images/image001.jpg'
Fehlende Zugriffsrechte - Datei '/images/Hallenfuball.jpg'
Fehlende Zugriffsrechte - Datei '/images/Bild_Kreisvorstand.jpg'

stadtmeister 2Neuer Stadmeister 2014 wurde der FC Brünninghausen. Das spannende Endspiel gegen Mengede 08/20 wurde erst in der letzten Sekunde durch das 1:0 für den FC Brünninghauen entschieden.

Herzlichen Glückwunsch!

Über 10.000 Zuschauer waren Zeuge an beiden Tagen der Finalrunde. Alle Spieler waren glücklich, dass nicht mehr auf einem "Tanzboden" gespielt wurde. Der erstmals verlegte Kunstrasen fand überall Anklang.

BV Westfalia Wickede und Nico mit seiner Security-Truppe sorgten für Ruhe und Ordnung. Der ASC 09 Dortmund sorgte mit seinem guten Catering für das leibliche Wohl.

Zu Allem gab es fast nur positive Resonanzen.

Jetzt gilt es den 31. Budenzauber vorzubereiten. Alle Voraussetzungen für die nächste Auflage sind gut, der größte Teil unserer Partner und Sponsoren haben ihre Unterstützung auch weiterhin zugesagt.

 

 

Bild RN - Folty

schrenDas Endspiel um den Kreispokal - gesponsert von kik - zwichen dem ASC 09 Dortmund und BSV Schüren, das am Mittwoch, den 09.10. 2013 auf der Anlage des Hombrucher SV stattgefunden hat, wurde erst durch ein Strafstoßschießen entschieden.

BSV Schüren gewann mit 5:3.

 

Herzlichen Glückwunsch

 

Zur Zeit steht noch nicht fest, ob beide Mannschaften an der nächsten Runde auf Westfalenebene teilnehmen werden. Die Entscheidung hierüber fällt der VFA Ende des Jahres 2013.

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (Endspiel Kik Pokal 2013.pdf)Endspiel Kik Pokal 2013.pdf[ ]352 kB

HallenfuballDie Endrunde der 30. Dortmunder-Hallenfußball-Stadtmeisterschaft am 10. und 11. 01. 2014 in der Helmut-Körnig-Halle findet auf Kunstrasen statt. Der Fußballkreis Dortmund und die Firma Polytan Sportstättenbau, Halle haben zunächst für drei Jahre einen Vertrag abgeschlossen.image001

Bild KreisvorstandAm Donnerstag, 02.05. 2013 fand im Werkssaal der Dortmunder Stadtwerke der "Ordentliche Kreistag 2013" statt. In einer harmonisch verlaufender Veranstaltung wurden fast alle Funktionsträger für drei weitere Jahre wiedergewählt. Es gab nur zwei Veränderungen, Uwe Szesny wurde zum neuen VKSA und als weiteres Mitglied in den Kreisvorstand für Rolf Kühl gewählt, der auf eigenen Wunsch nicht mehr kandidierte. Zu den vorhandenen Beisitzern in der Kreisspruchkammer wählte die Versammlung Sabine Jagsche und Hasan Kayabasi dazu.

Für besonderen Verdienste wurden Werner Wilke mit der goldenen Verdienstnadel und Lothar König mit der DFB Verdienstnadel ausgezeichnet.

Horst Brasse, Peter Anders und Rolf  Kühl  wurden vom Kreisvorsitzenden Jürgen Grondziewski mit einer kleinen Ehrung verabschiedet.

 

 

Der Kreisvorstand nach der Wahl.v.l. G. Niemeyer(VKL A), U.Szesny (VKSA, P.Richarz (VKFA), J. Grondziewski (KV), W. Toetz (VKJA), JP Behr (KK), R.Werner (VFuB), G. Dankowski (stv KV) 

 

 

Bild RN

Termin vormerken

Der Kreistag 2013 findet am 02.05. 2013 um 18:00 Uhr im Werkssaal der Dortmunder Stadtwerke, von den Berkenstr. 10 statt.

Die Einladungen an die berechtigten Teilnehmer ergeht zeitnah.

Tagesordnung